Tag 7 – 10.07.20
11. Juli 2020
Tag 9 – 12.07.20
12. Juli 2020

Tag 8 – 11.07.20

Wie jedes Jahr darf natürlich auch dieses Mal der von allen geliebte Gammeltag nicht fehlen: An diesem Tag gibt es kein Vormittagsprogramm, das heißt ausschlafen und tun, was man möchte. Bei gutem Wetter bietet es sich da an, draußen eine Runde Volleyball zu spielen, sich raus zu setzen und zu lesen oder einfach zu chillen.
Nachmittags waren dann die Wasserspiele angesetzt, doch leider machte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Aber auch der Regen konnte die motivierten Kinder und Leiter nicht abhalten, für ein paar Minuten in den See zu springen. Schließlich war der Regen jedoch nicht von langer Dauer, so dass man in seiner Freizeit wieder raus oder drinnen eine Runde Werwolf mitspielen konnte.
Nach dem Abendessen fanden wir eine mysteriöse Nachricht: Einer unserer Leiter wurde leider entführt. Da war für uns klar, dass wir alles tun mussten, um ihn wieder zu bekommen. Aus diesem Grund teilten die Kinder sich auf, um in Stationsspielen einerseits Geld zu sammeln und andererseits den Täter zu entlarven. Gott sei Dank schafften es die Kinder, die Täter zu entdecken und sogar mehr als die geforderte Summe zu erspielen. Somit konnten wir wieder vollzählig in den Abendimpuls starten.
Zum Abschluss des Tages wurde nach dem Impuls ein freiwilliger Vortrag angeboten, in dem die Kinder interessante Fakten über das Internet als Katalysator der neuen Welt erfahren konnten.
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Lass doch bitte einen Kommentar dax
()
x