Tag 2 – 05.04.20
5. Juli 2020
Tag 4 – 07.07.20
7. Juli 2020

Tag 3 – 06.07.20

Ein weiterer Tag ist vergangen und wir gehen sehr müde ins Bett, denn heute sind wir direkt nach dem Frühstück und Lunchpaket schmieren nach Krakow am See gewandert. Nach einem kurzen Stück durch den Wald erreichten wir auch schon das Stadtzentrum, in dem wir von östlicher Architektur im Stil der Plattenbauromantik begrüßt wurden. Am See selbst gab es eine kurze Mittagspause und eine Unmenge an Wetten, wer nicht doch als Erstes von einer Möwe von oben mit Glück gesegnet wird. Natürlich ist der eben genannte Fall auch eingetreten. Nach der kleinen Pause ging es weiter zu dem Aussichtsturm auf dem Jörnberg. Der 28m hohe Turm bietet einen sehr guten Überblick über die ganze Umgebung und eignet sich hervorragend zum Bilder machen. So wurden nach und nach alle Gruppen mit ihrem jeweiligen Leiter abgelichtet, wie es auf den unteren Bildern zu sehen ist. Auf dem Rückweg wurde dann noch kurz etwas Geld im Edeka und dem östlichen Netto gelassen.
14 Kilometer später waren wir auch schon wieder zurück am Schloss und es ging sofort weiter mit der Überprüfung, ob auch alle Kinder in dem See schwimmen können. Sobald diese erfolgreich von allen absolviert war, konnten wir auch schon das erste Mal richtig in den See springen. Für die, denen das zu kalt war, gab es als Alternativprogramm Volleyball oder einfach nur in der Sonne liegen und sich etwas entspannen. Das ging bis zum Abendessen so weiter.
Abends gab es zum Entspannen noch ein Lagerfeuer, bei dem wir diverse Lieder gesungen haben und zwei Spiele gespielt haben. Nach dem Impuls ging es auch schon wieder ins Bettchen.
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Thomas Müller
Thomas Müller
2 Monate her

Das hört sich rundum nach einen herrlichen Tag an. Wir wünschen Euch weiterhin viel Spass.

1
0
Lass doch bitte einen Kommentar dax
()
x