25.07.18 Tag 11
27.07.18 Tag 13

26.07.18 Tag 12

26.07.18 Tag 12

Heute war ein besonderer Tag, denn er wurde den traditionellen Spielen des Sommerlagers gewidmet. Der Tag fing an mit der Mr. & Mrs. Sommerlagerwahl. Die 16 Kandidaten mussten sich wie jedes Jahr in verschiedenen Spielen beweisen. Da bei dieser hohen Anzahl an Kindern die Spiele und Wettkampfdauer etwas zu lang gewesen wäre, haben wir in der Vorrunde schon durch Abstimmzettel ein paar Kandidaten verabschieden müssen. Nach dem Ausdünnen in der ersten Runde folgen der Disziplin nicht fremde Spiele: So zum Beispiel das Gummibärchensuchen im Mehl, zu beachten dabei ist das vorige eintauchen in eine Schüssel mit Wasser. Gefolgt von kleinen Wissensfragen und peinlichen Tanzeinlagen stand dann auch schon das diesjährige Mr. -und Mrs. Sommerlager Pärchen. In diesem Jahr war es Mainouna Seitz und Jonas Müller. Nach einer leichten Suppe gestärkt ging es dann aber auch schon für die Mädchen ans vorbereiten für den Galaabend unter dem Motto „red carpet“. Währenddessen nutzten ein paar Jungs die Gunst der Stunde um mit den Rettungsschwimmern an das Meer zu wandern, da sie keine 4 Stunden zum Lockenwickeln oder Glätten brauchen. Als endlich sowohl Mädchen als auch Jungs sich zurecht gemacht hatten, durften die Jungs ganz der alten Schule die Mädchen von ihren Zimmern abholen und ihre im Workshop zuvor gebastelten Herzen überreichen. Dann ging es endlich, dem Motto nach, auf den roten Teppich. Die Pärchen stellten sich auf um einmal vor den Paparazzis zu Posen. Schließlich wurden sie mit einem kühlen Getränk zu ihrem Platz geführt. Wie erwartet gab es bei so einem denkwürdigen Abend auch ein großes Buffet an dem es für jeden etwas zu leckeres zu Essen gab. Anschließend folgte ein weiteres Fotoshooting bei dem tausende von Bildern entstanden. Aber was ist schon ein solcher Abend ohne eine anständige Aftershowparty? Also alle zurück auf die Tanzfläche und schnell den Discofox ausgepackt, der vorher bei richtigen Tanzcouches gelernt wurde. Noch schnell den Walzer getanzt und dann waren die formellen Tänze am Ende und es dann ging es richtig los mit der Party. Getanzt wurde bis 22 Uhr wobei manchmal ein Kostüm- oder Schuhwechsel nötig war. Schließlich mussten auch die Kleinen ins Bett, gefolgt von den Großen von denen mache noch eine spannende Runde Werwolf spielten bevor sie auch ins Bett gingen.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Thomas Müller Letzte Kommentartoren
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Thomas Müller
Gast
Thomas Müller

Vielen Dank für die tollen Berichte über die letzten zwei Wochen. Wiedereinmal toll geschrieben. Man kann als Leser mitempfinden wie viel Spaß die Kinder gehabt haben. Wir freuen uns schon auf den Bilderabend…