Bilder
1. Dezember 2019
Tag 2 – 05.04.20
5. Juli 2020

Tag 1 – 04.07.20

Anreise nach Neu-Sammit

Anreise! Nur noch mit der halben Personenstärke machten wir uns auf in den Norden. Und ja: wir mussten während der Busfahrt eine Maske tragen – die ganzen neun Stunden lang, die wir uns im Bus befanden. Als wir dies erfolgreich überstanden hatten, konnte das Sommerlager richtig losgehen. Zuerst wurden die Kinder in ihre Zimmer aufgeteilt und durften diese beziehen. So wurden die Klamotten in den Schrank einsortiert, die Betten gemacht und die Reste an Proviant entsorgt.
Zum Abendessen gab es der momentanen Situation angepasst einige neue Regelungen und Dienste. So wurde zum Beispiel der Hausdrache abgeschafft, der Essensdienst wird zum großen Teil von den Leitern übernommen und vieles mehr – wobei ich an diesem Punkt nochmal festhalten möchte, dass wir gerade in dieser Sekunde Geschichte schreiben und irgendwann davon in den Geschichtsbüchern unserer Kinder gesprochen werden wird und von deren Kindes-Kindern. Daher ist das diesjährige Sommerlager trotz der neuen und schwierigen Herausforderungen für die Leiterrunde umso aufregender.
Nach dem Abendessen konnten auch die ersten Spiele beginnen: So gab es ganz klassisch erstmal ein paar Kennenlernspiele und nach der langen Busfahrt auch ein paar Bewegungsspiele, bevor es zum Abendimpuls ging und danach dann auch endlich ins Bett.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
4 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Thomas Springer
Thomas Springer
2 Monate her

Danke für die Berichterstattung. Viel Spaß!!!

Stephan Schwarz
Stephan Schwarz
2 Monate her

Für die nächsten 13 Tage wünsche ich euch eine schöne unbeschwerte Zeit. Sommerlager ist einfach immer toll! Extra liebe Grüße an die Suppenhühner!
Gutes Gelingen, Stephan

4
0
Lass doch bitte einen Kommentar dax
()
x