Tag 5; 20.07.19
20. Juli 2019
Tag 7; 22.07.19
22. Juli 2019

Tag 6; 21.07.19

Vater unser im...

Psalm 1: Gottesdienstvorbereitung am Morgen
Ein Loblied der Leiterrunde für den Herrn, dem Chormeister zu singen

1 Frohlocket, ihr Engel des Herrn; Jubelt, ihr Engel des Herrn. 2 Die Weisheit des Herrn erleuchtete uns in dieser Nacht. 3 Die Botschaft des Herrn zu verkünden war nun unser Begehr. 4 Mit Zuversicht im Herzen und einem Lied auf den Lippen begannen wir unsere Laudes zur Freude unserer Gemeinschaft und zur größeren Ehre Gottes. 5 Schweigend und andächtig nahmen wir unser Mahl zu uns und erfreuten uns der Nähe, die durch die Sprache so oft vernichtet wird. 6 Unsere Dienste führten wir aus, wie der Herr uns anbefohlen. 7 Die Größe des Herrn zu verkünden begannen wir sodann mit der Vorbereitung unseres sonntäglichen Gottesdienstes. 8 Denn Lieder zu singen, dein Wort zu hören und im Gebet zu verharren sei, oh Herr, von diesem Tage an unser größter Wille.

Psalm 2: Chaosspiel am Nachmittage
Ein Klagelied der Leiterrunde, dem Chormeister zu singen
1 In finsterer Nacht finde ich mich, oh Herr, denn meine Feinde umzingeln mich. 2 Meine Feinde sind Regen und Wolken, denn sie treiben die Wilden in mein Haus. 3 Umherirrend wandeln sie durch die Flure, Nummern suchend, die sie nie finden, schreiend und klagend ob ihrer Verwirrung. 4 Kindern gleichen sie, oder verlorenen Schafen. 5 Mit jeder Nummer kehren sie zu ihrem Ausgangspunkt zurück, verrichten Aufgaben und frönen dem Würfelspiel, das sie nur auf die Suche nach neuen Nummern schickt. 6 So durchkämmen sie das Haus und versuchen, immer noch schneller als der Vorgänger zu sein. 7 Doch ich fürchte mich nicht, mein Herr, denn du bereitest mir den Tisch mit frischem Schokoladenkuchen und gibst mir Grund zum Feiern durch eine Geburtstagsfeier. 8 So überstehe ich das Chaos und finde zum Abend neue Ruhe.

Psalm 3: Gottesdienst und freie Zeit
Ein Danklied der Leiterrunde, dem Chormeister zu singen
1 In Dankbarkeit und Freude versammeln wir uns zum Gottesdienst, wie es der Sonntag gebietet. 2 Aller Vorbereitungen Mühe zahlt sich aus in diesem Andachtsmoment, in dem die ausgesuchten Lieder und verfassten Fürbitten zu geprobten Rollenspielen erklingen. 3 Erbauend und besinnlich wirkt die Andacht auf uns.
4 Doch nicht im Dienste, Herr, sondern im Leben gedenken wir deiner am ehrlichsten. 5 So genießen wir gemeinsame Stunden bei der Werwolfjagd im Düsterwald und schließen voller Dankbarkeit diesen Tag ab, der uns wieder zeigt, wie glücklich wir sein können, dass du uns dieses Erlebnis schenkst.
Angelehnt an den Mottotag, welcher dem Leitbild eines Klosters entsprach, folgt auch der anschließende Bericht dieser Thematik. Deswegen diese Aufmachung für heute. Liebe Grüße und eine angenehme Nachtruhe, wünschen euch die Brüder und Schwestern der KjG Windhagen aus Österreich.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: